Der AFU - Ein Porträt

In einer Zeit, in der Schlagworte wie 'Globalisierung', Fusionen und 'Synergien' die Wirtschaftspresse beherrschen, müssen auch und gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ihren „Blick über den Tellerrand“ schärfen.

Es genügt angesichts ausufernder Staatsbürokratie und einer mittelstandsfeindlichen Wirtschaftspolitik - Stichwort 'Scheinselbständigkeit' - nicht mehr, sich auf die eigene Leistung und Kompetenz zu verlassen. Die Öffnung der europäischen Märkte tut ihr übriges. Mehr und mehr greifen Großunternehmen auch in regionale Märkte. So sehen sich die KMU einem immer schärfer werdenden Wettbewerb gegenüber.

Der Arbeitskreis Friedländer Unternehmen ist ein Zusammenschluß von etwa 60 Unternehmern, Freiberuflern und Gewerbetreibenden in der Gemeinde Friedland im Landkreis Göttingen.

Schon bei seiner Gründung am 06. März 1996 hat er sich die interne und externe Kommunikation der Leistungsfähigkeit der lokalen Wirtschaft und des Standortes Friedland zur Aufgabe gemacht.

Arbeitskreis Friedländer Unternehmen

Wir vertreten unsere Interessen durch gezielte Bündelung unserer Kräfte gemeinsam bei Kammern, Berufsverbänden, Innungen und nicht zuletzt vor den politischen Entscheidungsträgern. Insbesondere unterhalten wir als wichtigstes Sprachrohr der lokalen Wirtschaft einen mittlerweile sehr fruchtbaren Kontakt zur Gemeinde Friedland.

Auf unseren monatlichen Stammtischen werden Erfahrungen ausgetauscht und die gemeinsamen Interessen formuliert. Weiterhin finden in unregelmäßigen Abständen Vorträge von Mitgliedern und Gastrednern zu aktuellen Wirtschaftsthemen statt. Beispiele dafür sind Vorträge zur Fördermittelbeschaffung oder der Einsatz moderner Medien wie des Internet im Mittelstand.

Im zweijährigen Turnus veranstalten wir die Regionalmesse FRIEDA, eine Leistungsschau regionaler Kultur und Wirtschaft.

zurück

Pressemitteilung

09/13 Bürger und Gemeinde
"Gemeinnützigkeit"

Gemeinnützigkeit

[Download]

Pressemitteilung

01/16 Bürger und Gemeinde
"Vorstand"

Seit 1996 engagiert sich der AFU bei der Unterstützung und Förderung der einheimischen Betriebe. Neben zahlreichen Veranstaltungen zur Weiterbildung der Unternehmer werden im Rahmen der AFU-Stammtische auch Informationsabende für die Öffentlichkeit angeboten. Außerdem unterstützt der AFU Vereine der Region u.a. den Kulturring, den Jugendsport (JSG) mit dem Trikot-Sponsering etc. [mehr..]

Tag der offenen Tür

Holzständerbauweise

29.10.2011: Informationsveranstaltung zur Holzständerbauweise und zu Lehmputzen und Lehmfarben [mehr...]